Mittwoch, 16.05.2018

persolog® - siehe auch DISG® oder DISC®

Verwirrung  um registrierte Marken: Warum DISG® nicht mehr DISG® sondern persolog® ist und warum DISC® jetzt auch DISG® ist: Blog-Artikel

Das persolog Persönlichkeits-Modell mit den vier Verhaltensdimensionen:

D = dominant
Menschen, die überwiegend diesem Typ entsprechen sind durchsetzungsfähig, risikobereit, entscheidungsfreudig, konsequent und direkt. Sie übernehmen gerne das Kommando und treten autoritär auf.
I = initiativ
Menschen, die überwiegend diesem Typ entsprechen sind kommunikativ und teamfähig, sie knüpfen gern neue Kontakte und sind gute "Unterhalter". Sie können andere Menschen mitreißen und begeistern. Sie sind vielseitig und optimistisch.
S = stetig

Menschen, die überwiegend diesem Typ entsprechen sind hilfsbereit und sympathisch, sie sind geduldig und beständig und eher loyal-konservativ. Sie lieben einmal festgelegte Arbeitsabläufe und entwickeln in der Regel ein spezielles Können.
G = gewissenhaft

Menschen, die überwiegend diesem Typ entsprechen streben nach Perfektion und sind sehr qualitätsbewusst. Sie hinterfragen kritisch, analysieren und konzentrieren sich auf Fakten. Wenn einmal definierte Arbeitsabläufe qualitativ hochwertige Ergebnisse gewährleisten, nehmen sie diese gerne an.  

Das persolog Persönlichkeits-Profil besteht aus drei Teilen (Analyse, Interpretation und Reflexion) mit sieben Interpretationsstufen.

Teil I: Die Verhaltens-Analyse
Teil II: Interpretationssmöglichkeiten

Interpretationsstufe 1: Verhaltensdimensionen verstehen
Interpretationsstufe 2: Umgang mit Veränderungen
Interpretationsstufe 3: Persönliche Überzeugungen
Interpretationsstufe 4: Erfolgsstrategien entwickeln
Interpretationsstufe 5: Umgang mit Stresspotenzial
Interpretationsstufe 6: Verhaltensstile und die Wahl der Aufgaben
Interpretationsstufe 7: Zusammenarbeit in den Arbeitsteams

Teil III: Reflexion

Welche Möglichkeiten bietet das persolog Persönlichkeits-Profil

  • Sie lernen den Einfluss des Umfeldes auf Ihr Verhalten kennen und mit den Kontexterwartungen umzugehen.
  • Sie analysieren auf wissenschaftlicher Basis in wenigen Minuten Ihr Verhalten in einer konkreten Situation.
  • Sie entwickeln langfristige Strategien zur Verhaltensanpassung.
  • Sie ermitteln objektiv Ihre Handlungsbarrieren.
  • Sie lernen, wie Sie intraindividuellen Stress identifizieren.
  • Sie aktivieren Ihre Verhaltensstärken und lernen, die Verhaltensschwächen zu managen.

Typische Einsatzgebiete des persolog Persönlichkeits-Profils

  • Führungskräfteentwicklung
  • Verkaufstrainings
  • Coaching
  • Teamtraining
  • Callcenter
  • Konfliktmanagement
  • Personalentwicklung